Steckbrief und Stats:

 - geboren am 16.02.1981 in Dortmund / Sternzeichen: Wassermann 

- aufgewachsen in Hagen (Westfalen) / Zeitraum: 5. bis 19. Lebensjahr

- dunkelblondes, kurzes Haar / blaugraue Augen / 189 cm / 86 kg

- kein Bart / Oberkörper rassiert / Schambehaarung gestutzt

- nach der Bundeswehr erfolgte der Umzug von Hagen nach Berlin

- In Berlin neben dem Studium als Hostess und Stripper gearbeitet

- Höchster Bildungsabschluss: Abitur / Studium abgebrochen - ohne Abschluß

- Seit April 2009 fast durchgehend arbeitslos, daher sehr flexibel

- Schwanzgröße (S) - Small (6,5 cm schlaff /11,5 cm steif / 4,5 cm dick)

- Keine Tattoos / Keine Piercings

- Heterosexuell (a/p)

- Nichtraucher 

 

Ich biete in den Kompetenzbereichen nackte Unterhaltung, Animation, Service, Bedienung, Kunst, Raumpflege, Haushalt, Werbung, Wellness, Landwirtschaft, Prostitution, Sexualausbildung, Aggressionsbewältigung, Frustabbau, S&M, Nightlife und Gastronomie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot -  100 % kostenlos!

Für mich gibt es seit langen nur einen Berufswunsch: Ich möchte GRATIS Leute bedienen müssen, nackt und würdelos  belustigen und als oberpeinlicher Hilfsarbeiter die entwürdigendsten, dreckigsten und/oder lästigsten Arbeiten verrichten.

Am Liebsten belustige ich auf Parties oder putze versiffte Klos und Böden (gern regelmäßig).

Bin grundsätzlich für jede Gemeinheit zu haben - Hauptsache richtig peinlich und maximal demütigend.

Erniedrigung und schlechte Behandlung sind für mich selbstverständlich.

Auf meine (Scham-)gefühle und Selbstachtung braucht niemand Rücksicht nehmen. Auch meine Bedürfnisse und meine eigene Befriedigung ist unwichtig.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Individuelle Beratung und ein persönliches Angebot ganz nach Ihrem Bedarf
  • Vorstellungstermin bei Ihnen vor Ort oder Outdoor inkl. Nacktmusterung
  • Willkommensprämie i.H.v. mind. EUR 5,00 für Neukunden (bei Gruppen sogar mehr)
  • Es entstehen absolut KEINE Kosten bei dennoch erstklassigem engagiertem Service
  • Mehr Freizeit durch Abgabe von lästigen und/oder ekligen Hilfsarbeiten (z.B. Kloputzen)
  • Übertrieben gechilltes Wohlfühlen u.a. mittels kostenlose Fuß- und/oder Genitalmassagen
  • Frust-/Stressabbau durch das Niedermachen und die maximale Demütigung eines Verlierers
  • Billige Belustigung/Hilfskraft auf privaten Parties inkl. Vorbereitung, Kellnern und Aufräumen
  • Steigerung des Ansehen durch Vorführung im Freundes- und Bekanntenkreis
  • Prämie für die Weiterempfehlung im Freundes- und Bekanntenkreis (zusätzlich)
  • Keine Rosinenpickerei (Alter, Aussehen und Geschlecht spielen keine Rolle)
  • Keine unnötigen Wartezeiten durch komplettes Entkleiden VOR Dienstantritt
  • Keine Agentur oder Vertragspflichten mit Ausnahme der Nutzungsbedingungen
  • Keine Mindestvertragsauflaufzeiten oder Kündigungsfristen
  • Extrem höfliche, wertschätzende und respektvolle Bedienung
  • 100 % Diskretion und Dankbarkeit

Meine Tabus auf einen Blick:

  • Analverkehr und anale Penetration jeglicher Art (Ausnahmen: Keine)
  • Oralverkehr und Maulficks mit Männern ohne Gummi (Ausnahmen: OV mit Frauen und Anblasen)
  • Rimming / Arschlecken (Ausnahmen: Brown Nosing, Fingern, Facesitting, Abwischen mit Hand)
  • KV-Spiele / Kaviar (Ausnahmen: Putzdienste, Brown Nosing, Brown Shower, Abwischservice)
  • NS-Spiele / Pisse (Ausnahmen: Pisse aufwischen, Yellow Shower, Pissen Doggy Style Outdoor)
  • Cum-Spiele / Sperma (Ausnahmen: Cum Shower, Cum Facial, Bukkake - Ohne Schleimhäute)
  • Puke-Spiele / Kotze (Ausnahmen: Kotze aufwischen, Puke Shower, Puke Diving, o.ä.)
  • Trash-Spiele / Abfall (Ausnahmen: Müll räumen, Müll sortieren, Tash Diving, Trash Shower, o.ä. )
  • Übertriebene körperliche Härte (Ausn.: Rumschubsen, Ohrfeigen, Arschtritte, Schläge, Spanking)
  • Bleibende Schäden  (z.B. Blut, Piercing, Tattoos, Haarentfernung, Brandings, Narben, ...)
  • Foto-, Film- und Videoaufnahmen (Ausnahmen: nur mit schriftlicher Sondergenehmigung)

Mission Statement:

Mit meinem kostenlosen Nacktservice möchte ich interessierte Einzelpersonen und Gruppen ungeachtet meiner eigenen Scham(-gefühle), sexuellen Bedürfnissen und Selbstachtung und ungeachtet von deren finanziellen Mitteln, Alter, Aussehen, Geschlecht, Gewicht, Körperbehaarung, Hautfarbe, Herkunft, Bildung, Vorstrafen, Religion, Weltanschauung, körperlichen und/oder geistigen Behinderungen und/oder der sexuellen Identiät NACKT und WÜRDELOS zur Verfügung stehen. So möchte ich nützlich sein und u.a. als lächerlich-erbärmliches Unterhaltungsobjekt KOSTENLOS insbesondere benachteiligte Menschen belustigen und/oder als oberpeinlicher Hilfsarbeiter die entwürdigendsten und dreckigsten Arbeiten für Lau verrichten. Frauen, Männer, Paare und Gruppen sind gleichermaßen Willkommen. Um aber gerade die sonst benachteiligten Menschen speziell anzusprechen, richtet sich dieses Angebot vorrangig an extrem übergewichtige Frauen, homo- und bisexuelle Männer, Ausländer/innen, Arbeitslose, Schwerbehinderte, stark Behaarte, Fernfahrer, Bauern, aber auch an Rothaarige, Kettenraucher, Dominas, Sadisten, und Ältere ab 55 und an Gruppen, die eine sehr billige Bedienung und/oder Unterhaltung suchen. Mein vorrangiges Ziel ist es aber die Leute die z.B. aus verschiedenen Gründen nicht hübsch oder sexy gelten von diesem Nacktservice zu überzeugen, damit sie ihn regelmäßig nutzen und ich diesen Menschen das geben kann was Ihnen zusteht - ohne jede Bezahlung oder Dankbarkeit. Ansonsten ist es für mich eine große Ehre und ein fettes Privileg andere Menschen (auch Gruppen) nackt und würdelos auf verschiedenste Weise GRATIS bedienen und belustigen zu dürfen oder beispielsweise auch mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel Ihre Klos oder auch ganze Toilettenanlagen zu putzen.

Dabei sehe ich mich auch nicht als normalen Typen, sondern eher als eine Art Untermensch. Als solcher bin ich bereit mich völlig nackt und vulnerable vor Frauen, anderen Männern, Paaren und Gruppen zu zeigen und maximal bloßzustellen. Ohne wenn und aber werde ich mich auf erbärmlichste Weise selbst erniedrigen und auf Wunsch auch mein intimsten Körperareale zur Schau stellen. Das ist natürlich sehr unangenehm und beschämend, gehört jedoch einfach zum Job. Schließlich ist es meine Aufgabe mich ohne Stolz und Selbstachtung vor random people lächerlich zu machen und diese zu belustigen. Dazu gehört es eben auch, dass ich auf Anweisung wie eine Straßennutte die Beine weit zu öffnen habe, meine minderwertigen Geschlechtsteile zeigen muss, eine peinliche Erektion darbiete oder aber meine dreckigen Arschbacken spreize. Für mich gibt es keinen besseren Weg um Respekt zu zeigen und vor Fremden deutlich zu machen, dass ich wirklich ein Untermensch bin.  

Interesse geweckt? Dann vereinbaren Sie am Besten jetzt gleich einen kurzen, unverbindlichen Vorstellungs- und Kennenlerntermin inkl. Nacktmusterung, individueller Beratung und ggf. Probearbeit - der nacktkriecher freut sich auf Ihre Anfrage!


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!